1. Startseite
  2. Wissensdatenbank
  3. Buchen
  4. Belege
  5. Eingabehilfen für die vereinfachte Erfassung von Buchungssätzen
  1. Startseite
  2. Wissensdatenbank
  3. Buchen
  4. Eingabehilfen für die vereinfachte Erfassung von Buchungssätzen

Eingabehilfen für die vereinfachte Erfassung von Buchungssätzen

Kontolino! bietet Ihnen verschiedene Eingabehilfen an. Diese können Sie dazu nutzen, um schnell und einfach Buchungssätze zu erfassen. Gerade wenn Buchungssätze sehr ähnlich sind oder sich oft wiederholen, sind diese Hilfen sehr nützlich. Grundsätzlich gibt es verschiedene Quellen für diese Eingabehilfen:

  1. Bestehende Buchungen in derselben Buchungsperiode
    Kontolino! kann Ihnen aus bestehenden Buchungen alle Daten kopieren und in den neuen Buchungssatz übernehmen. Wenn Sie also einen Geschäftsfall schon einmal in diesem Jahr verbucht haben, können Sie eine Kopie der bestehenden Buchung anlegen.
    Weiter wird Ihnen eine Liste Ihrer letzten Buchungen angezeigt, wenn Sie im Buchungstext anfangen zu tippen. Klicken Sie in der nun erscheinenden Liste auf den passenden. Und Kontolino! füllt alle Felder komplett aus.
  2. Buchungsmuster
    Ein Buchungsmuster erfüllt den selben Zweck wie das Duplizieren bestehender Buchungen. Allerdings haben Buchungsmuster verschiedene Vorteile
    • Sie können mit Schlagworten versehen werden und sind damit besser auffindbar
    • Buchungsmuster bleiben nach Abschluss eines Buchungsjahres erhalten und sind auch in Folgejahren noch verwendbar.
    • Buchungsmuster können einzelne Werte leer lassen, z.B. keinen Betrag enthalten. Das beugt Fehler vor, indem bei der Erfassung einer neuen Buchung nicht versehentlich ein falscher Betrag einer früheren Buchung übernommen wird. (Dies ist dem Autor leider schon mehrfach passiert und erst sehr viel später aufgefallen) Mehr Informationen zur Arbeit mit Buchungsmustern finden Sie hier.
  3. Buchungsassistent
    Im Buchungsassistent sind hunderte Geschäftsfälle mit sehr vielen Stichwörtern hinterlegt. Der Buchungsassistent ist immer aktiv, ohne dass Sie dies sehen: Sobald Sie im Textfeld anfangen Ihren Buchungstext einzugeben, sucht der Buchungsassistent im Hintergrund, ob er hierzu eine passende Buchung hinterlegt hat. Wenn der Buchungsassistent einen Vorschlag parat hat, dann werden Ihnen diese in einer Klappliste unterhalb des Textfeldes angezeigt. Sie klicken einfach auf den passenden Vorschlag und die Konten werden eingetragen. Zusätzlich können Sie im Buchungsassistent selbst auf der rechten Bildschirmseite suchen. Sehr oft finden Sie die passende Buchung für Ihren Geschäftsfall dort.

Wenn Sie Ein Buchungsmuster oder eine bestehende Buchung aus dieser Liste aussuchen, werden deren Inhalte in den aktuell bearbeiteten Buchungssatz übernommen und können dann nachbearbeitet werden. Gibt es dabei mehrere Konten zur Auswahl wird dies mit einem orangenen Pfeil angezeigt. Ein Klick darauf und Sie sehen die Konten, die der Buchungsassistent vorausgewählt hat.

Neuer Buchungssatz mit orangenem Kontopfeil

Weitere Beiträge

Weitere Informationen zum Thema in unserem Blog