GWGs erfassen und abschreiben

Hierzu erfassen Sie einfach unter „Belege buchen“ den Buchungssatz in der Online-Buchhalungssoftware Kontolino! ganz normal. Kontolino! macht die richtige Zuordnung und am Jahresende können Sie ganz einfach mit allen anderen Abschreibungen zusammen, diese GWGs auf einen Rutsch abschreiben. Auch hier gilt, dass sobald Sie bereits abgeschrieben haben, keine weiteren Buchungen mehr auf das GWG-Konto erfolgen können. Sollten Sie dies nachträglich noch tun müssen, dann müssen Sie erst die Abschreibung wieder stornieren.

D.h. hier müssen Sie nichts einstellen und nichts beachten, einfach den Beleg auf das GWG-Konto buchen, den Rest erledigt die Online-Buchhaltungssoftware Kontolino! für Sie. Am Jahresende können Sie zusammen mit allen anderen fälligen planmäßigen Abschreibungen auch die GWGs mit einem Klick abschreiben.

Mehr zu den buchhalterischen Grundlagen sowie zur manuellen Verbuchung Geschäftsfällen im Zusammenhang mit Geringwertigen Wirtschaftsgütern finden Sie in unserem Kontierungslexikon.

Die Anlage AVEÜR kann Online mit dem Paket Classic via Elster abgegeben werden

Natürlich werden die Buchungen auch in der AVEÜR (Anlage Anlagevermögen zur Einnahme-Überschuss-Rechnung) richtig übertragen und Sie können direkt Online aus der Buchhaltungssoftware Kontolino! heraus die Daten an das Finanzamt via Elster mit einem Klick abgeben.

verkaufanlagegut1