Direkte Elster-Anbindung mit der Buchhaltungssoftware Kontolino!

Die Buchhaltungssoftware Kontolino! unterstützt die Online-Abgabe von Steuererklärungen an das Finanzamt im so genannten Elster-Verfahren. Dabei erElster-finalmittelt Kontolino! vollautomatisch die zu meldenden Werte aus den laufenden Buchungen und liefert die Zahlen ans Finanzamt – mehr als ein paar Mausklicks sind dazu nicht nötig. Keine Formulare mehr ausfüllen, nie wieder Zahlen aus der Buchhaltungssoftware abtippen und in die Elster-Software oder das Elster-Portal eintippen.Damit gibt es deutlich weniger Fehler bei den Meldungen und schneller geht die Sache auch. Natürlich werden sämtliche Sendeprotokolle und Bestätigungen des Finanzamts in Kontolino! abgelegt und können jederzeit eingesehen oder ausgedruckt werden.

Derzeit unterstützt Kontolino! folgende Steuererklärungen per Elster:

  • Umsatzsteuer-Voranmeldung (UStVA)
  • Zusammenfassende Meldungen (ZMDO – Mehrwertsteuer aus Lieferungen ins EU-Ausland)
  • Umsatzsteuererklärungen
  • Anlage EÜR (Einnahmenüberschussrechnung) zur Einkommensteuererklärung der (Mit-)Unternehmer

Vollautomatisch mit einem einzigen Mausklick. Selbst bei nachträglichen Korrekturen in der Buchhaltung.

 

Weitere Informationen

Sehen Sie selbst, wie einfach Sie in  Kontolino! eine Umsatzsteuer-Voranmeldung abschicken können:


Teil 03: Erstellen einer UStVA und Versand per… von kontolino

Weitere Informationen zur Elster-Schnittstelle in Kontolino! finden Sie auch in unserer Dokumentation im Bereich „Elster-Meldungen erstellen

Ein Wort Zum Thema Sicherheit:

Die Buchhaltungssoftwar Kontolino! unterstützt das neue Elster-Authentifizierungsverfahren

Seit 01.01.2013 dürfen Anmeldesteuern (also z.B. Umsatzsteuer-Voranmeldungen) aufgrund einer Gesetzesänderung (StDÜV) nur noch authentifiziert per Elster übermittelt werden.

Damit erhöht die Finanzverwaltung die Sicherheit der Abwicklung von Steuerfällen, da die Kette, wer wann welche Erklärung abgegeben hat, vollständig nachvollziehbar ist. Missbrauch ist damit praktisch ausgeschlossen. Zwar kann nach wie vor theoretisch ein Dritter eine Steuererklärung für eine fremde Steuernummer abgeben, muss dazu aber eine von der Steuerverwaltung ausgestellte Signatur benutzen und ist damit immer identifizierbar. Die Finanzbehörde kann also immer nachvollziehen, wer eine Erklärung übermittelt hat.

Natürlich haben wir die authentifizierte Übertragung in Kontolino! integriert und nutzen sie für sämtliche Steuerfälle, die wir über Elster abgeben. Für unsere Kunden ist dies völlig unkompliziert und sicher: es wird kein Elster-Zertifikat vom Kunden benötigt, da wir unser eigenes Zertifikat nutzen. Anders als bei manchen Konkurrenten müssen Sie bei uns Ihr Zertifikat nicht auf den Server hochladen, es verbleibt ausschliesslich bei Ihnen.

Die Steuererklärungen per Elster sind in der Buchhaltungssoftware Kontolino! also sicher!

Überzeugt? Dann sollten Sie hier klicken und sich zur Testphase anmelden:

Kontolino! 2 Monate kostenlos testen