Allgemeines zu Benutzernamen

Wir nutzen grundsätzlich Ihre Mailadresse als Ihren Benutzernamen.

Es gibt einige gute Gründe dafür, der wichtigste ist aber sicher, dass eine Mail-Adresse naturgemäss eindeutig ist, und zwar weltweit. Das ist in Kombination mit unserem Passwortkonzept eine Sicherheitsmassnahme. Wenn Sie einmal Ihr Passwort vergessen haben, können Sie sich ein neues von uns erstellen lassen. Dieses neue Passwort wird dann an diese Adresse gesandt. Damit ist sichergestellt, dass niemand sich Ihr Kontolino!-Benutzerkonto schnappen kann.

Zudem haben wir so die Möglichkeit, Ihnen wichtige Nachrichten an diese Adresse zuzusenden. Wir benutzen Ihre Mailadresse jedoch weder zu Werbezwecken, denen Sie nicht ausdrücklich zugestimmt haben, noch geben wir sie an irgendjemanden weiter.

Wichtige Tipps zur Wahl des Benutzernamens:

  1. Die Mailadresse muss existieren. Da wir im Rahmen des Registrierungsprozesses die Mailadresse nutzen, um die Echtheit Ihrer Registrierung zu prüfen, können Sie sich nur mit einem wirklich existierenden Mail-Konto bei Kontolino! registrieren.
  2. Der Kontolino!-Benutzername kann nicht von Ihnen geändert werden. Sie sollten daher eine Mailadresse nutzen, die Sie beabsichtigen, für lange Zeit beizubehalten. Insbesondere bei freemail-Anbietern werden Mailadressen manchmal wiederverwendet, nachdem sich ein Nutzer abgemeldet hat. Das kann natürlich unerwünschte Effekte haben, wenn sich der neue Nutzer zufällig auch bei Kontolino anmeldet. Sollten Sie wirklich einmal eine Änderung des Benutzernamens brauchen, sollten Sie sich an unseren Benutzersupport wenden, der dann entsprechende Schritte einleiten kann.