Artikel mit dem Schlagwort "Kontenrahmen"

Hier finden Sie alle unsere Blog-Beiträge mit dem Schlagwort "Kontenrahmen"

Die Navigation im Kontenplan nun schneller möglich

Um zum Einen schneller ein bestimmtes Konto zu finden, als auch um sich einen guten Überblick über die Struktur des Kontenplans zu erhalten, haben wir uns für Sie folgenden zuerst unauffälligen Button einfallen lassen:

navigation kontenplan 1

Dieser Button bewegt sich im Kontenplan immer mit, so dass er jeder Zeit für Sie verfügbar ist.

Sobald Sie mit der Maus über diesen Button gehen, öffnet Sich die oberste Struktur Ihres Kontenplans (die Kontenklassen), der je nach dem welchen Kontenrahmen Sie am Anfang ausgewählt haben, verschieden aussieht. Für den IKR (Industriekontenrahmen) sieht dies dann so aus:

navigation kontenplan 2

Sie können nun mit der Maus einen beliebigen Eintrag aus den Kontenklassen auswählen und es werden dann im Kontenplan nur noch die Konten angezeigt, die in diese Kontenklasse gehören.

Damit können Sie Sich zum einen schnell über die Struktur des Kontenplans informieren, als auch sehr schnell alle Konten auswählen, die in eine Kontenklasse gehören.

Interessiert Sie die Struktur des SKR03 (Standardkontenrahmen 03) nach dem Prozessgliederungsprinzips? Bitte sehr:

navigation kontenplan 3

Oder den des SKR04 (Standardkontenrahmen 04) der nach dem Abschlussprinzip (d.h. an der Bilanz orientiert ist) aufgebaut ist?navigation kontenplan 4

Neu in Kontolino!: Erklärtexte zu Konten

Welches Konto ist nun wieder das richtige für diesen Beleg, der vor mir liegt? Der letzte dieser Art ist leider schon wieder so lange her, den finde ich nicht auf die Schnelle. Dies haben wir zum Anlass genommen, zu den meisten Konten, die in unserer Software zur Verfügung stehen, Erklärtexte zu hinterlegen. So können Sie jederzeit bequem in unserer Online-Buchhaltungssoftware Kontolino! im Kontenplan nachlesen, was auf welches Konto konkret verbucht wird. Dazu fahren Sie einfach mit der Maus auf das entsprechende Konto und schon können Sie die Texte sehen.

Ein Beispiel gefällig? Sie wissen nicht mehr was in den Sammelposten GWG (geringwertige Wirtschaftsgüter) gehört oder einfach nur auf das Konto GWG (geringwertige Wirtschaftsgüter). Zuerst schauen Sie Sich die Erklärung für das Konto GWG an:

erklärtexte kontenplan 1

Nun fahren Sie einfach mit der Maus ein Konto weiter nach unten und können bekommen sofort den nächsten Erklärtext zu diesem Konto angezeigt:

erklärtexte kontenplan 2

Damit sind die Unklarheiten beseitigt und Sie können Ihren Geschäftsfall sofort in Kontolino! verbuchen.

Autor:
um 11:03:50

Kategorien:
Allgemeines

Tags:

Kommentare:
Keine Kommentare möglich

Das Kontolino! Kontierungslexikon ist weiter gewachsen

KontolierungslexikonWir erweitern unser Kontierungslexikon laufend. In diesem Kontierungslexikon können Sie sich über alle möglichen Geschäftsvorfälle informieren und finden dort die korrekten Konten für deren Verbuchung. Natürlich wird ein solches Lexikon nie wirklich fertig, vor allem auch nicht, weil der Gesetzgeber immer wieder mal neue Spezialitäten für den einen oder anderen Bereich einführt.

Wenn Sie also einmal nicht recht wissen, wie Sie einen bestimmten Vorgang in Ihrem Kontenplan verbuchen müssen, sollten Sie unbedingt einen Blick in unser Kontierungslexikon werfen. Bis jetzt sind folgende Themen zu finden:

Wir freuen uns sehr über Feedback zu den vorhandenen Artikeln und natürlich auch über Anregungen dazu, welche Themen noch aufgenommen werden sollten, oder was an unserer Dokumentation noch verbessert werden kann.

Wir wünschen weiterhin viel Spaß beim Selberbuchen!

Autor:
um 11:46:29

Kategorien:
BuchhaltungSteuer

Tags:

Kommentare:
Keine Kommentare möglich

Repräsentationskosten

Vor kurzem haben wir uns dem Thema Bewirtungskosten und deren Verbuchung gewidmet. Während es da um eher formale Anlässe wie ein Geschäftsessen geht, hat ein Unternehmer aber durchaus auch Kosten für kleinere Dinge, die der Repräsentation des eigenen Portfolios dienen. Hierzu gehören Dinge, die der Ausschmückung Ihrer Geschäfts- oder Büroräume dienen oder kleine Snacks wie Kekse oder eine Tasse Kaffee, die Sie einem Kunden, Geschäftspartner oder Interessenten anbieten.

Kurz: Der Repräsentation dienen alle Kosten, die Sie nutzen, um sich bzw. Ihr Unternehmen in der Öffentlichkeit in einem guten Licht erscheinen zu lassen. Auch der Fiskus weiß und erkennt an, dass eine angenehme Atmosphäre im Umgang mit potentiellen und tatsächlichen Geschäftspartnern wichtig für gute Geschäfte ist. Deshalb können Sie Repräsentationskosten auch als Betriebsausgaben ansetzen.

Beispiele für Repräsentationskosten


Testen Sie Kontolino! - die Buchhaltungssoftware für Selbstbucher ganz unverbindlich

Kostenlos testen 2 Monate kostenlos testen


Snacks und Aufmerksamkeiten für Kundengespräche, wie

Eine gute Tasse Tee macht Verhandlungen gleich angenehmer

Eine gute Tasse Tee macht Verhandlungen gleich angenehmer

  • Kaffee, Tee, Kekse, Knabbereien, Bonbons, mal ein Stückchen Kuchen oder Stückchen
  • Ab und an mal ein paar Brezeln, Brötchen oder sonstiges Gebäck mit Marmelade, Butter, Honig etc.
  • Mineralwasser, Süßgetränke sowie die typischen Kaffee-Zugaben wie Milch und Zucker

Daneben sind auch Dinge, die der Dekoration Ihrer Geschäftsräume dienen, als Repräsentationskosten absetzbar, wenn diese für den Empfang von Kunden und Geschäftspartnern genutzt werden:

  • Blumen, Gestecke, Kränze, etc.
  • Vasen, Tischdecken, Tischdekoration
  • Figuren, Wandbilder oder Poster, Automodelle etc.
  • Obstschale, Servierteller für Gebäck, Butterschale, Besteck

Das Maß macht’s

Weiterlesen

Autor:
um 11:54:31

Kategorien:
Buchhaltung

Tags:

Kommentare:
2 Kommentare

Wie Sie Bewirtungskosten verbuchen

Bewritungskosten ganz einfach verbuchen mit Kontolino!

Um ein Geschäft anzubahnen oder ein laufendes Geschäftsverhältins mit einem Kunden oder Partners aufrecht zu erhalten, kann es sehr hilfreich sein, einmal abseits des Büros gemütlich eine gemeinsame Mahlzeit einzunehmen und in gelöster Atmosphäre nicht nur, aber eben auch über’s Geschäftliche zu sprechen. Das weiß auch der Fiskus, und deshalb erlaubt er Ihnen, Aufwendungen für solche Einladungen inklusive Trinkgeldern, Garderobenkosten, Zigaretten etc. zumindest zum größten Teil als Betriebsausgaben anzusetzen.

Wann sind Bewirtungskosten absetzbar?

Bei der Verbuchung von Bewirtungskosten sind einige Besonderheiten zu beachten, damit die Kosten nicht beanstandet werden. In diesem Beitrag wollen wir Ihnen die Behandlung von Bewirtungskosten in der Buchführung (und damit in der Abwicklung mit dem Finanzamt) Schritt für Schritt erläutern, damit Sie sich in Zukunft ganz aufs Geschäft konzentrieren können und keine Probleme mit dem Fiskus bekommen.

Weiterlesen

Autor:
um 03:29:25

Kategorien:
Allgemeines

Tags:

Kommentare:
Keine Kommentare möglich

Kontolino! unterstützt nun auch den Standardkontenrahmen 03 (SKR 03)

Ab sofort haben unsere Kunden die Wahl zwischen den folgenden 3 Kontenrahmen:

  • Industriekontenrahmen (IKR)
  • Standardkontenrahmen 03 (SKR 03)
  • Standardkontenrahmen 04 (SKR 04)

Somit decken wir nun die drei weit verbreitetsten branchenneutralen Kontenrahmen ab. Mit dem SKR 03 haben wir nun also noch den vor allem bei kleineren Unternehmen beliebten Kontenrahmen der DATEV mit ins Angebot aufgenommen. Den SKR 03 findet man vor allem bei Firmen im Handel und der Dienstleistungsbranche, aber auch bei kleineren Industrieunternehmen.

Wenn Sie also bisher noch gezögert haben, ob denn Kontolino! das richtige für Sie wäre, wo doch der Kontenrahmen noch fehlt, den Ihr Steuerberater für Ihr Unternehmen bisher nutzt, gibt es ab sofort keinen Grund mehr, sich zurück zu halten: registrieren Sie sich einfach für einen Testzugang für 2 Monate. Völlig kostenlos und unverbindlich.

Welcher Kontenrahmen ist denn nun der richtige für mich?

Das ist eine ziemlich schwierige Frage, und doch kann man sich trefflich darüber streiten. Hier können Sie nachlesen, warum wir den Industriekontenrahmen (IKR) seit über 15 Jahren für unser Unternehmen einsetzen und das auch gut finden. Doch zugegeben: so ein richtig schlagendes Argument ist nicht dabei. Vielleicht hilft unser Kurzüberblick über die Kontenrahmen ein bisschen weiter. Fest steht jedoch, dass Sie mit Kontolino! immer mit allen unterstützten Kontenrahmen die vollständige Funktionalität nutzen können. Also ganz gleich, welchen Kontenrahmen Sie verwenden möchten, Ihnen steht stets die volle Power von Kontolino! zur Verfügung.

Autor:
um 02:11:49

Kategorien:
Buchhaltung

Tags:

Kommentare:
Keine Kommentare möglich

Neu ab 11.03.2014: Der Buchungsassistent

Heute haben wir eine neue Version von Kontolino auf den Server gespielt. Und diesmal haben wir eine wirklich spannende Neuerung anzubieten: der neue Buchungsasssistent.

Mit diesem kleinen Helferlein machen wir es vor allem Leuten einfacher, die sich bisher nicht intensiv mit dem Thema Buchführung und Kontierung beschäftigt haben. Sinn und Zweck des Buchungsassistenten ist es, dem Nutzer eine Auswahl der wichtigsten Buchungssätze passend für ihren Kontenplan anzubieten.

Einen neuen Buchungssatz einzugeben, wird mit dem Buchungsassistenten ganz besonders einfach:

kontenplanSie wählen aus der Liste der Geschäftsvorfälle einen passenden aus und Kontolino setzt Soll- und Habenkonto sowie den Mehrwertsteuer-Satz in die Buchungsmaske ein. Sie müssen nur noch das Buchungsdatum und den Betrag des Umsatzes eingeben und evtl. den Buchugstext anpassen – fertig ist der Buchungssatz! Einfacher kann es fast nicht mehr werden.

Magie? Nein, nur ein neues Feature in Kontolino!

Natürlich ist der Assistent für alle Kontenrahmen verfügbar, die wir anbieten.

Wir haben den Assistenten für alle unsere Testkunden aktiviert, alle anderen können ihn auf der Seite „Mein Profil“ einschalten, wenn sie ihn benutzen möchten. Natürlich können Sie ihn auch jederzeit abschalten, wenn Sie ihre Kontonummern ohnehin auswendig im Kopf haben. Soll es ja auch geben.

Natürlich sind wir interessiert daran, wie Ihnen dieses neue Feature gefällt, und ob Sie noch Geschäftsfälle vermissen. Wir freuen uns über jedes Feedback, auch negatives. Nur Probleme, die wir kennen, können wir abstellen, also hilft uns auch Kritik weiter.

Sie nutzen Kontolino! noch gar nicht, aber jetzt sind Sie neugierig geworden? Dann sollten Sie sich einfach mal für eine kostenlose 2-monatige Testphase anmelden und sich ein Bild von unserem Angebot machen. Wir freuen uns auf Sie!

 

Autor:
um 09:55:47

Kategorien:
Buchhaltung

Tags:

Kommentare:
Keine Kommentare möglich

Warum wir den Industriekontenrahmen bevorzugen

Man mag es kaum glauben, aber auch in der Buchführung gibt es Themen, über die man nicht diskutieren kann, ohne in ein Wespennest zu stechen. Auch in dieser scheinbar so trockenen und sachlichen Welt der Buchungen gibt es Verfechter von Lehren und Strömungen, und es gibt teils verbitterte Diskussionen darüber, welcher der richtige Kontenrahmen für ein Gewerbe oder eine Firma ist.

Kontolino! startet zunächst mit 2 Kontenrahmen. Zum Einen bieten wir den Standardkontenrahmen (SKR) 04 nach DATEV-Standard an, zum anderen kann sich der Nutzer für den Industriekontenrahmen entscheiden.

Wir selbst nutzen seit inzwischen rund 15 Jahren den Industriekontenrahmen, obwohl wir eigentlich kein Industrieunternehmen sind. Und hier möchte ich versuchen, darzulegen, wieso das so ist.

Bei den Standardkontenrahmen der DATEV muss man aus meiner Sicht folgendes bedenken:

  • Sie decken alle möglichen steuerlichen und bilanzrechtlichen Sonderfälle ab
  • Sie sind für Buchführungsprofis gemacht
  • Sie sind eng mit der Arbeitsweise der DATEV-Software verknüpft

Für die Zielgruppe von Kontolino! ist das alles eigentlich nur bedingt wichtig. Ein Einzelunternehmen muss nicht nach HGB bilanzieren, füllt für das Finanzamt keine E-Bilanz aus und erzielt vermutlich keine Erlöse aus Beteiligungen.

Ein gewichtiges Argument für DATEV-Kontenrahmen ist natürlich, dass die meisten Steuerberater mit einem Produkt der DATEV arbeiten, und demnach auch einen SKR nutzen. Wer also seine Buchführung eng verzahnt mit einem Steuerberater bearbeiten möchte, kann sich durchaus mit einem SKR einen großen Gefallen tun.

Die enge Verzahnung der DATEV-Kontenrahmen mit der hauseigenen Software führt dazu, dass mit dem Kontenrahmen auch eine Arbeitsweise verbunden ist. So erfordern die Standardkontenrahmen häufig zusätzliche Buchungen auf bestimmte Konten, um die Rohdaten für die Erstellung von bestimmten Berichten ans Finanzamt zusammenzuführen. Dies ist aber lediglich darum der Fall, weil die DATEV die Philosophie verfolgt, dass für jede Erfordernis ein gesondertes Konto vorzusehen ist. Das erleichtert vieles in der Erstellung von Softwarepaketen, macht aber oft die Arbeit des Buchhalters komplizierter, weil ein einfacher Geschäftsfall zu zwei oder mehr Buchungssätzen führt. Dabei ist diese Art der Lösung nicht der einzig mögliche Weg, und wir haben uns für Kontolino! ein paar Mechanismen überlegt, mit denen einem Geschäftsfall anzusehen ist, ob er in der einen oder anderen Spalte eines Formulars auftauchen sollte, ohne dass komplizierte Nebenbuchungen notwendig sind.

Als Selbermacher haben wir uns einen Kontenrahmen ausgesucht, der mit weit weniger als 1000 Konten (ja, der SKR04 hat deutlich mehr als 1000 Konten!) auskommt, und der in der Literatur ebenso gut dokumentiert ist. Der Industriekontenrahmen hat aus unserer Sicht einige sehr entscheidende Vorteile:

  • Er hat einige hundert Konten weniger und passt auf ein paar DIN A4-Seiten (in Schulbüchern ist er meist auf einem ausklappbaren Blatt zusammengestellt)
  • Der IKR ist bewährt und standardisiert durch den Bundesverband der deutschen Industrie (BDI)
  • In vielen Real- und Berufsschulen, Wirtschaftsgymnasien, Fachhochschulen etc. wird die Buchführung anhand des Industriekontenrahmens vermittelt
  • Es gibt zahlreiche Buchführungsratgeber und -lehrbücher, die den IKR abdecken

Bei all dem sei natürlich gesagt, dass Kontolino! mit jedem angebotenen Kontenrahmen auch denselben Funktionsumfang bietet. Egal, ob Sie sich für den IKR oder den SKR04 entscheiden, sämtliche Features von Kontolino! funktionieren genau gleich. Unsere Software sorgt unter der Haube dafür, dass die Geschäftsfälle auf einem SKR auf den richtigen Konten landen, egal ob ein einfacher oder ein komplexer Kontenrahmen dahinter steckt.