Leitfaden zur Rechnungserstellung in Kontolino!

Leitfaden zur Rechnungserstellung in Kontolino!

Seit neuestem können Sie in Kontolino! ganz bequem und einfach Rechnungen erstellen. Das ist aber nur der Anfang. Kontolino! unterstützt Sie darin Ihre Rechnungen

  • mit allen gesetzlichen Pflichtangaben zu versehen. Sie können gar keine Angaben mehr vergessen, da diese Pflichtfelder in Kontolino! sind.
  • zu verbuchen (als Soll-Versteuerer auf ein Forderungskonto)
  • zu einem Zahlungseingang direkt beim Verbuchen Ihres Bankauszuges zuzuordnen
  • zu überwachen. So haben Sie immer die Übersicht, welche Rechnungen noch nicht bezahlt wurden, bzw. sogar bereits überfällig sind.

D.h. Kontolino! unterstützt Sie nun über den kompletten Workflow vom Erstellen der Rechnung, Überwachung der Zahlungseingänge und Verbuchung aller damit verbundenen Geschäftsfälle bis zur Erklärung Ihrer Umsatsteuervoranmeldungen direkt per Elster ans Finanzamt.

Dieser neue Workflow ist interessant für Sie, aber Sie haben noch ein wenig Berührungsängste? Dazu haben wir für Sie alles, was Sie wissen müssen, neben unseren Doku-Seiten für Sie in einem Leitfaden zusammengefasst. Laden Sie Sich den Leitfaden herunter und probieren erstellen Sie gleich Ihre erste Rechnung in Kontolino!. Allerspätestens bei der Verbuchung Ihrer Bankumsätze werden Sie begeistert sein: denn Kontolino! erkennt automatisch die dazugehörige Rechnung, schlägt Ihnen diese zur Verbuchung vor und füllt alle Buchungsangaben für Sie aus. Sie müssen nur noch auf „Speichern“ klicken, die Buchung ist erledigt und die Rechnung ist als bezahlt markiert. Einfacher geht es nicht!

Laden Sie Sich gleich hier und jetzt unseren Leitfaden herunter und wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrer ersten Rechnung in Kontolino! Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Herunterladen