Das Kontolino!-Weblog

Neues zu Kontolino!
...und aus der wunderbaren Welt der Buchhaltung und der Steuern

Autor:
um 03:09:00

Kategorien:
Allgemeines

Tags:

Kommentare:
2 Kommentare

Kontolino! Neujahrsversion 2018: automatische Belegnummern und ein verbesserter Buchungsassistent

Das Jahr 2018 reibt sich gerade erst den Neujahrstaumel aus den Augen und schon kommt Kontolino! in einer neuen Version daher. Dabei haben wir die letzten Wochen für einige Neuerungen und zur Behebung von ein paar Fehlern genutzt.

Die wichtigsten Neuerungen zum Jahresauftakt 2018:

  • Automatische Belegnummern: Sie können beliebig viele Kontonummern-Kreise anlegen, die beim Verbuchen automatisch vergeben werden. Natürlich zeigt Ihnen das System nach erfolgter Buchung die automatisch vergebene Belegnummer an, damit sie sie auf Ihrem Papierbeleg (ja, die nutzen viele noch) vermerken können.
    Und so sieht das ganze dann in der Praxis aus:
  • Die Suche im Feld für den Buchungstext ist deutlich schneller geworden
  • Der Buchungsassistent ist nun in das Textfeld integriert. Neben den Treffern zu Ihren Buchungsmustern und bestehenden Buchungen werden nun auch direkt die Treffer zu vorhandenen Buchungsvorlagen aus unserem Buchungsassistenten angezeigt. Dadurch wird die Bedienung des Buchungs-Editors sehr viel einfacher und effektiver – noch mehr Zeit fürs Wesentliche!
  • Die Anlage EÜR wird nun grundsätzlich immer mit der Anlage AVEÜR (Anlagespiegel) ausgefüllt und ans Finanzamt geschickt. Dabei befüllt Kontolino! nun auch die Felder für Immobilien, Immaterielle Wirtschaftsgüter, das häusliche Arbeitszimmer sowie Finanzanlagen. (Beschaffunskosten sind manuell zu erfassen, wenn Sie nicht das Paket Classic verwenden – diese Beträge sind – insbesondere bei älteren Anlagegütern – nicht in der Buchhaltung zu finden)
  • Alle Elster-Formulare werden nun mit qualifizierter Signatur ans Finanzamt verschickt. Es ist keine Kopie mit Unterschrift mehr nötig. Papierloser wird die Steuer nun wohl nicht mehr.
  • Wir unterstützen nun das neueste DATEV-Buchungsstapel-Format zur Übergabe der Buchungen an den Steuerberater
  • Die meisten Auswertungen sind nun auch per CSV herunterladbar:

Und wie immer stehen diese Neuerungen Ihnen automatisch bei Ihrer nächsten Anmeldung zur Verfügung.

Wir haben noch viel vor und sind voller Tatendrang für 2018. Es wird also sicher wieder ein spannendes und hoffentlich auch gutes Jahr für alle Kontolino!-Nutzer.

Wenn Sie noch keiner sind, aber gerne mal reinschnuppern möchten, empfehle ich Ihnen unseren 2-monatigen Gratis-Test. Sie können ganz unverbindlich und kostenlos Kontolino! ausprobieren. Sie geben uns keine Kreditkarten- oder Kontendaten und es ist keine Kündigung nötig, wenn Ihnen Kontolino! nicht gefällt.

 

2 Antworten zu “Kontolino! Neujahrsversion 2018: automatische Belegnummern und ein verbesserter Buchungsassistent”

  1. Moin moin,
    aktuell beschäftige ich mit viel mit den Möglichkeiten des Selbstbuchens. Insbesondere junge Unternehmen und Existenzgründer haben die Möglichkeit erkannt auf diesem Wege Kosten zu sparen. Ihm Rahmen des Gründungsprozesses stelle ich meinen Mandanten verschiedene Programme vor. Meistens findet sich ein Tool, dass aus Sicht der Mandanten passt.
    Wenn wir beauftragt werden, die Gewinnermittlung oder den Jahresabschluss zu erstellen, ist es oftmals kein Problem die Daten per Datev-Schnittstelle oder anderer csv-Dateien zu übernehmen. Wir haben dann allerdings Schwierigkeiten die Abschlussbuchungen und die Anpassungen wieder beim Mandanten in die Software zu bekommen.
    Wie ist es bei dieser Software? Kann man Abschlussbuchungen importieren? Oder macht der Steuerberater die abschließenden Arbeiten besser gleich in der Software?
    Beste Grüße
    Sven Schröder
    Steuerberater

    • Antje Rößle-Tuchel sagt:

      Hallo Herr Schröder,
      schön, dass Sie auf uns gestoßen sind. Bei uns ist es auch so, dass man Buchungen nur exportieren und nicht wieder importieren kann. D.h. es wäre am Sinnvollsten, wenn Sie als Steuerberater gleich bei uns in der Software die Abschlussbuchungen vornehmen. Ein Steuerberater kann als weiterer Nutzer problemlos vom Mandanten selber angelegt werden und dann alle Funktionen, die im gekauften Paket enthalten sind nutzen.
      So ersparen Sie Sich und Ihrem Mandanten – im Idealfall – den Export und die Abschlussbuchungen doppelt auszuführen, da ja auch die EÜR und die Umsatzsteuererklärung direkt aus Kontolino! heraus abgeschickt werden kann.
      Viele Grüße aus Ludwigsburg
      Antje Rößle-Tuchel

Dazu möchte ich kommentieren: