Erstellen einer Dauerbuchung aus einer Buchung

DauerbuchungSie haben z. B. den monatlichen Stromabschlag verbucht. Dabei bleibt der Tag der Abbuchung und der Betrag immer gleich. Nun möchten Sie dies nächsten Monat nicht wieder von hand tun, sondern Sie möchten dass die Online-Buchhaltungssoftware Kontolino! dies jeden Monat für Sie übernimmt.

Dann bietet es sich an aus dieser Buchung eine Dauerbuchung zu machen.  Dies können Sie z. B. direkt aus dem Belege-buchen-Dialog machen. Dazu gehen Sie einfach auf das Werkzeugsymbol in der unten angezeigten Liste der letzten Buchungen und klicken hier auf den Eintrag „Als Dauerbuchung“.

Daraufhin kommen Sie auf folgenden Dialog:

Dauerbuchung

Hier können Sie nun im oberen Teil angeben, zu welchem Tag die Buchung immer ausgeführt werden soll. Des Weiteren können Sie hier festlegen, ob die Buchung jeden Monat ausgeführt werden soll (dann setzen Sie gleich oben hinter dem Tag den Haken) oder nur an bestimmten Monaten. Weiter können Sie den Zeitraum „von bis“ festlegen. Hierbei sind Sie nicht an das aktuelle Buchungsjahr gebunden. Sie können die Dauerbuchung auch bis in das nächste Jahr festlegen.

Der untere Bereich ist bereits vorausgefüllt aus den Angaben der Buchung und kann einfach so übernommen werden oder natürlich hier auch nochmal geändert werden. Sobald Sie die Dauerbuchung abgespeichert haben, erscheinen die nächsten fälligen Termine in Ihrer Terminübersicht und auf der Liste der Dauerbuchungen.

Wie Sie direkt ohne vorher einen Buchungssatz erfasst zu haben, eine Dauerbuchung in Kontolino! anlegen können, können Sie auf unserer Seite Dauerbuchungen erstellen und verwalten nachlesen.

Wie Sie die Dauerbuchungen verbuchen können, können Sie auf unserer Seite Dauerbuchungen verbuchen nachlesen.