Dauerbuchungen erstellen und verwalten

Unter dem Menüpunkt „Verwalten“ können Sie direkt „Dauerbuchungen“ in der Online-Buchhaltungssoftware Kontolino! anlegen. Sie kommen dann auf folgenden Dialog:

Dauerbuchung

Im oberen Bereich geben Sie an, an welchem Tag des Monats die Buchung immer verbucht werden soll. Setzen Sie nach dem Tag einen Haken, dann gilt dies für alle Monate im Kalenderjahr. Trifft dies nicht zu, können Sie sogar jeden Monat einzeln durch anklicken festlegen, für den die Buchung durchgeführt werden soll.

Als nächstes können Sie genau den Zeitraum festlegen von wann bis wann die Dauerbuchung gültig ist. Hier können Sie auch ein Datum im nächsten oder nachfolgenden Buchungsjahren aussuchen. Dann wird in der nächsten Buchungsperiode, die Dauerbuchung auch wieder angezeigt und kann wie gewohnt verbucht werden.

Weiter unten kommen nun die gewohnten Felder für jede Buchung in der Online-Buchhaltungssoftware Kontolino!: die Beleg-Nummer, die Möglichkeit elektronische Belege abzuspeichern, den Text für die Buchung, Soll- und Habenkonto sowie Betrag und Mehrwertsteuercode.

Nun müssen Sie das ganze nur noch abspeichern. Die neu angelegte Dauerbuchung sehen Sie dann in der Übersicht der Dauerbuchungen und Sie können diese von hier aus mit einem Klick auf den Werkzeugkasten erneut bearbeiten oder eine neue Dauerbuchung anlegen:

Dauerbuchung

Wie Sie die einzelnen Buchungen in der Online-Buchhaltungssoftware Kontolino! aus der Dauerbuchung heraus mit einem Klick ganz einfach erzeugen, können Sie auf der Seite Dauerbuchungen verbuchen nachlesen.