Buchungsmuster

Viele Geschäftsfälle wiederholen sich immer wieder. So kommt jeden Monat eine Telefonrechnung, die Kfz-Versicherung wird jedes Jahr aufs neue abgebucht und vielleicht haben Sie auch Kunden, denen Sie regelmäßig ähnliche Rechnungen ausstellen.

Dazu sind Buchungsmuster sehr praktisch. Mit Ihnen können wiederkehrende Geschäftsfälle sehr einfach abgelegt und immer wieder benutzt werden, ohne jedes Mal über die korrekte Verbuchung auf Konten nachdenken zu müssen. Dabei kann ein Buchungsmuster auch einen Betrag abspeichern, der für jede neue Buchung wiederverwendet, aber eben auch immer wieder manuell angepasst werden kann.

Was genau wird in einem Buchungsmuster abgelegt?

Ein Buchungsmuster kann folgende Informationen abspeichern:

  • Buchungstext
  • Soll- und Habenkontonummer
  • Betrag
  • Mehrwertsteuer-Code

Wenn Sie zur Erfassung eines Buchungssatzes ein Buchungsmuster anwenden, werden diese Informationen in die Eingabefelder des Buchungssatz-Erfassungsdialogs kopiert. Jedes Feld kann jedoch noch geändert werden, z.B., wenn die aktuelle Telefonrechnung einen anderen Betrag hat, als im Buchungsmuster abgelegt wurde, oder wenn eine Tankrechnung diesmal in Bar und nicht per Kreditkarte bezahlt wurde.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich zu diesen Themen genauer informieren:

Was unterscheidet die Dauerbuchung vom Buchungsmuster?

Ein Buchungsmuster bietet sich immer dann an, wenn Sie wissen, dass Sie gleiche Geschäftsvorfälle haben werden, sich aber der Zeitpunkt und der Betrag ändern wird. Z. B. für das Tanken, die Telefonrechnung, der Verkauf Ihrer Produkte / Dienstleistungen. Hier ändert sich immer der Buchungstag und auch oft der Betrag. Dazu eignen sich Buchungsmuster.

Dauerbuchungen bieten sich hingegen an, wenn der Abbuchungstag z. B. immer der 10. eines Monates ist und auch der Betrag immer gleich hoch ist. Hierfür bieten sich z. B. Stromabschläge, Gasabschläge, Wasserabschläge, Abfallgebühren, Jahreskarten, die in Monatsraten abgebucht werden an.

Wie Sie ein Dauerbuchung anlegen können, können Sie auf unserer Seite Dauerbuchungen nachlesen.