Das Kontolino!-Weblog

Neues zu Kontolino!
...und aus der wunderbaren Welt der Buchhaltung und der Steuern

Autor:
um 05:33:09

Kategorien:
Allgemeines

Tags:

Kommentare:
Keine Kommentare möglich


Neuigkeiten am 15.1.2014

Hier in unserer Softwarewerkstatt laufen die Tastaturen richtig heiss: Wir haben wieder einmal eine neue Version von Kontolino! bereit gestellt.

Diesmal haben wir uns vor allem der Benutzerführung gewidmet.
In den letzten Wochen wurden wir mehrfach gefragt, wo denn die eine oder andere Funktion in der Buchhaltungssoftware Kontolino! zu finden sei.

Natürlich haben wir den Wink verstanden und uns Gedanken dazu gemacht, wie sich die Bedienerführung in Kontolino! verbessern lässt. In einem kleinen Workshop haben wir uns mal bei der Arbeit in Kontolino! gegenseitig über die Schulter geschaut, und die Vorgänge durchgespielt, nach denen unsere Benutzer gefragt hatten.  Langer Rede kurzer Sinn: es wäre ja schlimm, wenn man mit der eigenen Arbeit vom Vortag oder des letzten Jahres noch genauso zufrieden wäre, wie damals.

menueGanz in diesem Sinne haben wir Kontolino! ein bisschen umstrukturiert – wie wir meinen, zum Besseren. Viele Funktionen, die bisher in einer Seite verborgen waren, sind nun direkt im Hauptmenü zu finden. Um unsere Nutzer aber nicht mit Menüpunkten zu überhäufen, wurde das Menü überarbeitet. Fanden sich bisher schon Gliederungspunkte im Menü, haben wir diese nun auf- und zuklappbar gemacht, sodass man sich auf einen Bereich konzentrieren kann.

Die offensichtlichste Änderung ist jedoch sicher, dass wir den Themenbereich der Elster-Meldungen als eigenen Abschnitt ins Hauptmenü aufgenommen haben.

Ausserdem haben wir das Design etwas überarbeitet. Zwar sind wir noch nicht da, wo wir hin möchten, aber es wird schon stimmiger. Ich hoffe, Ihr seht das genauso. Unsere Testuser fanden die Änderungen gut.

Leider gab es auch wieder ein paar Fehler zu beseitigen. Die gute Nachricht dabei ist aber: Kontolino! wird von Mal zu Mal besser.

Wie immer sind wir sehr an Feedback zu unserem veränderten Design und der neuen Benutzerführung interessiert. Wir freuen uns über jeden Kommentar und jede Anregung.

Kommentare sind geschlossen.