GWGs nach der Sammelpostenmethode abschreiben

Das Jahresende nähert sich und im Rahmen der Jahresabschlußarbeiten sind auch Abschreibungen auf die GWG-Sammelposten des ablaufenden sowie der letzten 4 Geschäftsjahre zu verbuchen.

Die Auflistung aller fälligen Abschreibungen finden Sie unter dem Menüpunkt „Anlagenbuchhaltung“ → „Abschreibungen“.
Hier werden alle Abschreibungen – auch die der beweglichen Wirtschaftsgüter gelistet. Scrollen Sie die Liste nach unten, kommen Sie zur Übersicht der automatisch berechneten Abschreibungen für die Sammelposten. Hier können Sie nun entweder alle Abschreibungen der Liste auf einmal verbuchen mit dem Button „Alle Verbuchen“ oder aber einzeln. Für eine einzelne Abschreibung klicken Sie in der rechten „Gebucht“-Spalte auf den roten Haken. Sobald Sie diesen anklicken, wird die Abschreibung ergebniswirksam verbucht und der Haken wird grün. Wollen Sie die Abschreibungsbuchung wieder stornieren, dann können Sie wieder auf den grünen Haken klicken. Dieser wird rot und die Abschreibungsbuchung wird wieder gelöscht. Die Buchungssätze können Sie unter dem Menüpunkt „Auswerten“ → „Buchungsjournal“ auch ansehen und von dort aus auch stornieren.

 gwg übersicht

ACHTUNG: Sobald Sie eine Abschreibung verbucht haben, können Sie den Sammelposten nicht mehr weiter mit neuen Buchungen bebuchen, d.h. keine neuen GWGs mehr auf den Sammelposten nachträglich buchen. Sollen nach der Abschreibung weitere GWG im selben Geschäftsjahr angeschafft werden, müssen Sie den Buchungssatz zur Abschreibung zunächst wieder stornieren.

Kontolino! befüllt die Anlage AVEÜR mit den Daten zur Abschreibung des GWG Sammelpostens

Natürlich werden die Buchungen auch in der AVEÜR (Anlage Anlagevermögen zur Einnahme-Überschuss-Rechnung) richtig übertragen und Sie können direkt Online aus der Buchhaltungssoftware Kontolino! heraus die Daten online an Ihr zuständiges Finanzamt absenden.

verkaufanlagegut1