Außerplanmäßige Abschreibungen verbuchen

Außerplanmäßige Abschreibungen und Sonder-AFAs können jederzeit in Kontolino! erfasst werden.

Was ist eine außerplanmäßige Abschreibung?

Außerplanmäßige Abschreibungen werden dann vorgenommen, wenn zusätzliche Wertminderungen für ein Anlagegut erfolgen. Für diese AFAs müssen Gründe vorliegen (z. B. Beschädigungen durch Unfall oder höhere Gewalt; Außenwertschwankungen, sinkende Marktwerte von Finanzanlagen; technische Veralterung. Im deutschen Handelsbilanzrecht müssen Sie diese Wertminderung als Abschreibung verbuchen, da das Niederstwertprinzip gültig ist. Wichtig dabei ist, dass die Wertminderung von Dauer ist und nicht nur vorübergehend. Sollte nachträglich der Wert des Anlagegutes wieder steigen, müssen Sie den Wert wieder aufholen, d.h. Zuschreibungen durchführen.

Was ist eine Sonder-AfA?

Sonder-Abschreibungen erlaubt der Gesetzgeber nur in einem sehr engen Rahmen. Nachzulesen kann man dies im § 7g Abs. 5 und 6 des EStG. Allerdings sind Sie für den Unternehmer sehr attraktiv, da so sehr schnell die Anschaffungs- oder Herstellungskosten auch gewinnmindernd in der Buchhaltung erfasst werden können.

Die Voraussetzungen, um einen Sonder-AfA ansetzen zu dürfen sind 1. dass der Betrieb am Ende des Geschäftsjahres die folgende Größe nicht überschreitet:

  • bei Betrieben der Land- und Forstwirtschaft einen Wirtschaftswert oder einen Ersatzwirtschaftswert von 125.000 Euro

  • bei Betrieben, die Ihre Gewinnermittlung mit der Einnahme-Überschuss-Rechnung (EÜR) ermitteln darf der Gewinn 100.000 Euro (vor Abzug des Investitionsabzugsbetrages) nicht überschreiten

  • bei bilanzierenden Betrieben, darf das Betriebsvermögen höchstens € 235.000 betragender Investitionsabzugsbetrag darf je Betrieb 200.000 € nicht überschreiten.

2. gilt eine Regel für die Nutzung des Wirtschaftsgutes, das gekauft werden soll:

  • das Wirtschaftsgut wird in einer inländischen Betriebsstätte ausschließlich (zumindest zu 90 %) betrieblich genutzt. – Diese Voraussetzung kann unter Umständen für einen Firmen-Pkw sehr schnell nicht mehr zutreffen.

Sind diese Voraussetzungen erfüllt, können für neue und gebrauchte bewegliche Wirtschaftsgüter in den ersten fünf Jahren nach Anschaffung eine zusätzliche Sonder-AfA zur normalen planmäßigen AfA in Höhe von insgesamt 20 Prozent in Anspruch genommen werden. Dabei spielt es keine Rolle, in welchem Jahr die 20 % Sonder-AfA geltend gemacht werden. so können die gesamten 20 % auch schon im Jahr der Anschaffung angesetzt werden. Damit kann im Jahr der Anschaffung die Steuerbelastung spürbar gesenkt werden.

Erfassung der außerplanmäßigen AfA bzw. Sonder-AFA im Online-Buchhaltungspaket Kontolino! Classic

Sie gehen unter dem Anlagespiegel auf das Anlagegut, für das Sie eine außerplanmäßige / Sonder-AfA verbuchen möchten und wählen im Werkzeugkasten den Abschreibungsplan aus. Daraufhin sehen Sie den Abschreibungsplan. Nun nutzen wir den Eintrag „Neue Außerplanmäßige Abschreibung“. Dieser Eintrag befindet sich ganz unten links in der Liste.

anlageguterfassen12

Daraufhin sehen Sie den Dialog zur Erfassung von Sonder-Afas, außerplanmäßigen AfAs oder eben Abschreibungen, die nicht mehr verbucht werden sollen.

abschreibungen3

Hier füllen Sie das Datum aus, wählen die Abschreibungsart aus, geben den NETTO-Betrag ein und eine kurze Begründung. Dies „Speichern“ Sie mit dem blauen gleichnamigen Button ab und sehen die Verbuchung im Abschreibungsplan (hier die 2. Position) und darunter die folgenden neu berechneten planmäßigen Abschreibungen, die nun wie unter der Seite „Planmäßige Abschreibungen“ beschrieben weiter verbucht werden können.

Allerdings ist die Verbuchung noch nicht fertig, da noch keine Buchungssätze erzeugt wurden.

Deshalb klicken Sie nun in der entsprechenden Zeile auf den Eintrag „buchen“. Es erscheint ein grüner Haken und die außerplanmäßige AfA wurde erfolgswirksam verbucht. Auch diese können Sie wieder im Buchungsjournal finden und von dort aus auch stornieren oder ändern – oder natürlich direkt hier in dieser Übersicht durch das Stifte-Icon bzw. das Mülleimer-Icon.

abschreibungen4

Die Anlage AVEÜR kann Online mit dem Paket Classic via Elster abgegeben werden

Natürlich werden die Buchungen auch in der AVEÜR (Anlage Anlagevermögen zur Einnahme-Überschuss-Rechnung) richtig übertragen und Sie können direkt Online aus der Buchhaltungssoftware Kontolino! heraus die Daten an das Finanzamt via Elster mit einem Klick abgeben.

verkaufanlagegut2