Blog-Beiträge aus dem September 2016

Neu: Brutto-Darstellung der Beträge im Buchungsjournal

Wir sind stets bemüht unsere Online-Buchhaltungssoftware Kontolino! weiter zu verbessern und somit legen wir Wert darauf die Wünsche unserer Kunden umzusetzen. So wurde an uns herangetragen, dass es für die Fehlersuche beim Buchen gut wäre, die Bruttobeträge im Buchungsjournal sehen zu können. Denn auf den Bankkontoauszügen sind auch immer die Bruttobeträge ersichtlich.

Bisher hatten wir im Buchungsjournal immer die einzelnen Netto-Beträge gelistet, z. B. der Kauf eines GWGs im Wert von Brutto 200 €:

Buchungen

Diese Netto-Betragslistung hat den Vorteil, dass man genau sehen kann, welcher Betrag auf welches Konto gebucht wurde. Aber bei der oben genannten Fehlersuche ist das umständlich. Hier muss man von Hand immer die Beträge entweder mit dem Taschenrechner nachrechnen oder im Kopf.

Um die Vorteile beider Ansichten in Kontolino! verfügbar zu haben, haben wir beschlossen unseren Kunden zu ermöglichen, selber zu entscheiden, ob Sie im Buchungsjournal in Kontolino! die Brutto- oder Nettobeträge sehen wollen. Dies ist mit einem Klick unter dem Menüpunkt „Mein Konto“ – „Mein Profil“ nun möglich:

benutzerprofil

Sie setzen einfach ein Häkchen unter „Bruttobeträge in Übersichten anzeigen“ und schon können Sie im Buchungsjournal die Bruttobeträge sehen:

bruttobeträge

Das ist zwar auf den ersten Blick nur eine kleine Verbesserung – aber kann enorm Zeit sparen.